Seelsorge- und Beratertag - Das rechte Maß der Sorge

Das rechte Maß der Sorge zwischen: Erfüllung & Bevormundung & Abhängigkeit

Beschreibung:

Sorge ist eine ständige Begleiterin: Ob um sich selbst oder um andere. Die Sorge ist wie eine Melodie, die uns immer wieder einlädt, auf die ein oder andere Weise mit einzustimmen: „Guten Morgen liebe Sorgen, seid ihr auch schon da. Habt ihr gut geschlafen, na dann ist ja alles klar!“ (Zitat aus einem Lied von Jürgen von der Lippe)

Während des diesjährigen Seelsorge- und Beratungstages geht es um die unterschiedlichen Dimensionen der Sorge und den „Umschlagpunkt“ (Tipping Point), in dem es in das eine oder andere Extrem umschlagen kann. Was braucht es, um in der Seelsorge- und Beratungsarbeit gut mit der Sorge umzugehen?

Downloads

seelsorge-und-beratungstag-2024.pdf (631KB)


Haus der Kirche |
Grüner Winkel 10 | Güstrow
Bildung, Website HB1 Gemeinde, Übung, Supervision, Seelsorge, Vortrag, Gemeindepädagogik, Schulen, Bildungsstätten, Kirchenkreisprogramm, KK Mecklenburg, KK Pommern
Mitwirkende

Referentin - Frau Prof. Dr. Barbara Bräutigam, Psychologie, Beratung und Psychotherapie an der Hochschule Neubrandenburg

Leitung

Florian-Sebastian Ehlert, Wiebke Juhl-Nielsen, Katja Knospe, Sabrina Männel, Jochen Schmachtel, Matthias Selke, Corina Weigle

Veranstalter

PTI der Nordkirche im Kirchlichen Bildungshaus Ludwigslust

Anmeldeschluss

Anmeldeschluss: 28.2.2024

gemeinde.pti.nordkirche.de

Kosten

15 €

Verfügbare Plätze

0

Nur noch Warteliste